Investoren zahlen eine Prämie für innovative Wertmarken

Ist DeFi eine massive Blase? Investoren zahlen eine Prämie für innovative Wertmarken

Zwei Bewertungsmethoden deuten darauf hin, dass das DeFi hier bleiben wird und weit davon entfernt ist, überbewertet zu werden. Innovative Protokolle wie Aave und Synthetix werden im Vergleich zu MakerDAO stärker nachgefragt, entsprechend ihrem potenziellen Aufwärtspotenzial.

Die Debatte um DeFi-Token-Bewertungen hat die Krypto-Investoren bei Bitcoin Era gespalten. Ein Indikator deutet darauf hin, dass LEND mit einer Prämie gehandelt wird, weil der Markt die Produktinnovation von Aave bewertet

Mit derselben Innovationsmetrik ist auch die SNX derzeit unterbewertet

Ist DeFi eine massive Blase oder fair bewertet? Zwei Bewertungsmethoden können helfen, einige Antworten zu geben, die zeigen, warum Protokolle wie Aave und Synthetix im Vergleich zu MakerDAO mit einem Aufschlag gehandelt werden.

Die Bewertung von Marken ist eine Kunst, keine Wissenschaft

Investoren und Analysten sind sich uneins darüber, wie DeFi-Projekte bewertet werden sollen. Das hat sie jedoch nicht davon abgehalten, die Zahlen auf einer relativen Basis zu berechnen. Es gibt zwei Bewertungsmethoden, die sich durch die Bilanz und den Gesamtwert oder durch Innovation und potenzielles Potenzial nach oben abheben. Beide Bewertungsmethoden sollten auf alle DeFi-Marken auf einer relativen Basis angewendet werden.

Angesichts des jüngsten DeFi-Kapitalisierungsbooms gibt es eine Vielzahl gegensätzlicher Meinungen darüber, ob DeFi derzeit unter- oder überbewertet ist. Einige Anleger sind der Ansicht, dass es klug ist, den Schwung zu nutzen, solange er anhält. DeFi hat eine so hohe Anzahl von Erwähnungen in Veröffentlichungen wie nie zuvor erreicht und wurde im Juni zum fünfthäufigst erwähnten Thema im Zusammenhang mit Kryptographie, sagte Joshua Frank vom Analysedienst TheTie. Doch Investoren sind vorsichtig, wenn sie ihr Kapital in Vermögenswerten parken, die in nur wenigen Monaten bereits um Hunderte von Prozentpunkten gestiegen sind.

Crypto Briefing betrachtet Aave, Compound, Maker und Synthetix von einem fundamentalen Standpunkt aus und bewertet sie gegeneinander mit einem rollenden Verhältnis zwischen Marktkapitalisierung und Gesamtwert.

Bemerkenswert ist, dass das Verhältnis von Total Value Locked (TVL) in den verschiedenen Protokollen nicht einheitlich ist. Die TVL von Compound ist eine Funktion der freien Sicherheiten (Gesamtangebot minus Kreditaufnahme), während die TVL von Synthetix der Gesamtwert der SNX ist, die im Protokoll gestapelt ist. Nichtsdestotrotz bietet sie einen breiten Überblick darüber, wie der Marktwert eines Tokens bewertet wird.

Evaluierung der vier wichtigsten DeFi-Token

Vom Innovationsstandpunkt aus gesehen sind Aave (LEND) und Synthetix (SNX) sicherlich vor MakerDAO (MKR) und Compound (COMP). Wenn es jedoch um die schiere Größe der Vermögenswerte in der Bilanz eines Protokolls geht, stechen Maker und Compound hervor. Doch was hat der Marktwert mehr: eine große Bilanz oder eine Innovation?

Der Blick auf die Marktkapitalisierung laut Bitcoin Era allein reicht nicht aus, denn größere Bilanzen rechtfertigen eine höhere absolute Bewertung. Die Unterteilung der Marktkapitalisierung durch TVL hilft dabei, dies zu berücksichtigen, da sie zeigt, wie sich die Marktkapitalisierung eines Tokens neben dem in seinem Protokoll festgelegten Wert bewegt.