Amazon möchte Ihre Hand in eine Bitcoin Cycle Zahlungsoption verwandeln

Laut dem Wall Street Journal möchte der Technologieriese Amazon, dass Sie mit einer Handbewegung und nicht mit einem Plastikwischer bezahlen.

High-Tech-Kassenterminals mit Bitcoin Cycle

In einem WSJ- Artikel wird unter Berufung auf unbekannte Quellen berichtet, dass Amazon neue Bitcoin Cycle High-Tech-Kassenterminals baut, die in stationären Bitcoin Cycle Geschäften installiert werden können. Die Terminals würden es Verbrauchern ermöglichen, ihre Kredit- oder Debitkarteninformationen mit ihren Händen zu verknüpfen. Sie könnten dann auschecken, indem sie ihre Handfläche scannen, anstatt eine Bitcoin Cycle Karte zu klauen.

Anfang dieses Monats hat Patently Apple berichtet, dass das E-Commerce-Unternehmen ein Patent für ein „berührungsloses biometrisches ID-System“ angemeldet hat, bei dem ein Gerät zum Scannen der Hand einer Person verwendet wird.

Bitcoin

Bedenken hinsichtlich der Sicherheit

Sollte das Amazon-Terminal erfolgreich sein, könnte es die digitale Wirtschaft stören und Mobile-Wallet-Anbieter wie Apple Pay überholen.

Kartenherausgeber haben jedoch Bedenken hinsichtlich der Sicherheit der Karteninhaber und des Betrugsrisikos geäußert, da Kriminelle versuchen könnten, gestohlene Karten mit ihren Händen zu verknüpfen. Quellen sagen, dass Amazon einfach betrügerische Benutzer auf die schwarze Liste setzen könnte.