China beauftragt Sensetime mit der Verwaltung seiner digitalen Währung

Sensetime, das weltweit am höchsten bewertete Startup für künstliche Intelligenz (KI), wird seine Spitzentechnologie dem Team zur Verfügung stellen, das Chinas bevorstehende digitale Währung aufbaut. Am Montag gab das Unternehmen bekannt, einen Vertrag mit dem chinesischen Institut für digitale Währungsforschung unterzeichnet zu haben, das Chinas elektronische Zahlung für digitale Währungen (DC / EP) aufbaut.

Laut der South China Morning Post wird sich das Startup auf die Verbesserung der „Risikokontrolle und der operativen Fähigkeiten“ im chinesischen Finanzsektor konzentrieren

Sensetime mit Sitz in Hongkong ist bekannt für seine Gesichtserkennungstechnologie, die von der Microblogging-Website Weibo hier verwendet wird, und seine Bilderkennungstechnologie, die vom Technologieriesen Huawei verwendet wird.

Chinas digitale Währung wird derzeit in einer öffentlichen Beta in vier Pilotregionen, Shenzhen, Xiongan, Chengdu und Suzhou, getestet. Es soll im Mai in Betrieb gehen und zur Zahlung von Reisekosten an Staatsbedienstete verwendet werden

Wie Decrypt berichtet hat, wird das DC / EP eng in das chinesische Finanzsystem integriert sein. Der digitale Yuan wird von der chinesischen Zentralbank kontrolliert, aber über eine Auswahl von Geschäftsbanken ausgegeben. Es wird chinesischen Bürgern über beliebte Finanz-Apps wie Alipabas Alipay und Tencent’s WeChat zur Verfügung stehen. Alibaba unterstützt auch Sensetime.

Bitcoin

Ist Chinas digitale Währung in die öffentliche Beta gegangen?

Laut einem Bericht des Finanzdienstleistungsunternehmens Huatai Securities wird es drei Zentren geben, die für die Verwaltung der mit der digitalen Währung verbundenen Daten verantwortlich sind. Ein Zentrum verwaltet die Verwendung der Währung, ein anderes die Registrierung jeder Person, die die Währung verwenden möchte, und ein drittes analysiert die vom System erstellten Finanzdaten.

Vielleicht wird ein vierter benötigt, um sicherzustellen, dass die KI nicht außer Kontrolle gerät.

Das düstere Muster dieses Spitzenkryptos zeigt viel

Das düstere Muster dieses Spitzenkryptos zeigt, dass ein massiver Rückgang bevorstehen könnte

Der immense Aufwärtstrend, der während des gesamten Jahres 2019 zu beobachten war, schwappte bis ins Jahr 2020 hinein, wobei der marktweite Aufwärtstrend im Januar und Februar den Krypto bei Bitcoin Circuit auf neue Allzeithochs schickte. Selbst angesichts der intensiven Baisse der letzten Wochen konnte LINK eine gewisse parabolische Dynamik entwickeln.

Krypto bei Bitcoin Circuit auf neue Allzeithochs

Diese Dynamik könnte jedoch nicht allzu lange anhalten, da die Krypto-Währung derzeit einige Anzeichen von Schwäche zeigt, da sie ein Muster bildet, das demjenigen von Ethereum auffallend ähnlich ist, das es vor seinem Absturz von seinen Höchstständen von 290 USD im Jahr 2020 gesehen hat.

Wenn sich dieses Muster so entwickelt wie bei der ETH, könnte Chainlink bald einen Kapitulationsrückgang erleben, der zu neuen Jahrestiefstständen führt.
Chainlink blinkt mit zunehmendem Widerstand Anzeichen kurzfristiger Schwäche

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Chainlink um über 4% auf seinen derzeitigen Preis von $3,37 gehandelt, was einen bemerkenswerten Anstieg gegenüber den Tagestiefstständen von $3,11 markiert, die gestern festgelegt wurden, als die Bullen versuchten, eine scharfe Abwärtsbewegung zu katalysieren.

Die Stärke, die Bitcoin in den vergangenen Tagen zu verzeichnen hatte, reichte jedoch aus, um kleinere Kryptos wie LINK zu stärken, wobei sich die Benchmark-Kryptowährung derzeit einem starken Widerstand um die $7.000 nähert.

Obwohl Bitcoin dazu neigt, Chainlink einige Anleitungen zu geben, ist es wichtig, sich vor Augen zu halten, dass die Krypto-Währung dazu tendiert, eine unabhängige Dynamik zu entwickeln,

Kurzfristig könnte die Preisaktion des Kryptos Bären begünstigen, wobei ein populärer Händler anmerkte, dass er aufgrund des starken Widerstands, dem er sich derzeit im mittleren $3,00-Bereich ausgesetzt sieht, einen Rückgang der Krypto-Währung in Richtung ihrer Unterstützung bei $2,80 erwartet.

„Mir gefällt dieser LINK Short, weil sowohl die USD- als auch die BTC-Charts auf Widerstand stoßen. Ich mag es im Allgemeinen nicht, den zinsbullischsten Namen im Raum zu leerverkaufen, aber an diesem Punkt halte ich es für sinnvoll“, bemerkte der Händler, während er auf das untenstehende Chart zeigte.

Krypto-Kettenglied LINK – Dieses Muster könnte ein Grabzeichen für die Krypto sein

Es ist wichtig anzumerken, dass ein Händler der Meinung ist, dass LINK ein ähnliches technisches Muster zeigt wie Ethereum vor seinem Rückgang von Jahreshöchstständen von fast $300.

Ein anderer populärer Händler sprach über diese Möglichkeit in einem Tweet, während er sich auf einen Seite-an-Seite-Vergleich der technischen Muster der beiden Kryptos bezog, und es scheint eine auffallende Ähnlichkeit zu geben.

„ETH Spitze vs. LINK potenzielle Spitze. Wyckoff-Dreiecksverteilung (Volumenanalyse)“, erklärte er.

Die kommenden Tage sollten diese rückläufige Möglichkeit entweder bestätigen oder entkräften, aber wenn sie sich bewahrheitet, könnte die Krypto-Währung bald einen massiven Rückgang der Kapitulation erleben, der sie zu neuen Tiefstständen seit Jahresbeginn führt.

Visa steigert Krypto mit einer Reihe von Kooperationen und fügt Bitcoin (BTC) Payments App Fold zum Fast Track-Programm hinzu

Die Crypto Cashback App Fold bringt eine neue Visa-Karte auf den Markt, mit der Benutzer Bitcoin-Prämien anstelle von herkömmlichen Punkten oder Bargeld verdienen können. Die Ankündigung unterstreicht die zunehmende Integration von Visa in führende Unternehmen im Bereich Kryptowährung, die herkömmliche Kredit- und Debitkarten als Brücke verwenden, um neue Kunden zu erreichen, die Bitcoin und andere digitale Vermögenswerte erwerben, speichern oder ausgeben möchten.

Fold hat sich dem Fintech Fast Track-Programm von Visa angeschlossen, mit dem das in San Francisco ansässige Crypto-Startup eine Visa-Karte mit Co-Branding anbieten kann

Mit der neuen Fold-Karte können Verbraucher Bitcoin bei jedem mit der Karte getätigten Kauf zurückerhalten. Will Reeves, CEO von Fold, sagt, dass die Karte eine Veränderung hier darstellt, da die Verbraucher die Möglichkeit haben werden, Bitcoin, die führende Kryptowährung, aufzubauen und zu halten.

„Die Leute sind momentan nicht daran interessiert, Bitcoin auszugeben, sondern daran, es zu akkumulieren. Wenn die Leute Bitcoin noch nicht als Geld verstehen, werden sie es sicherlich als bessere Belohnung verstehen. “

Bitcoin

Reeves argumentiert, dass Fold-Kunden einen deutlichen Vorteil haben werden, wenn sie Bitcoin anstelle von Flugmeilen, Treuepunkten und anderen Prämienprogrammen sammeln

„Da Bitcoin kein Ablaufdatum hat, können die Prämien verwendet werden, um die Kosten für den nächsten Einkauf eines Verbrauchers auszugleichen, der gespeichert oder zurückgezogen wird. Dies gibt den Verbrauchern Freiheit und Flexibilität. Verbraucher können ihre Bitcoin-Prämien auch ausgeben, indem sie Geschenkkarten auf Fiat-Basis für Einzelhändler in der Fold-App kaufen, die sie bei ihrem nächsten Einkauf verwenden können, oder den Wert wie auf einem Sparkonto ansammeln lassen.

Zu den wichtigsten Unternehmen und Einzelhandelsmarken im Fold-Netzwerk gehören Amazon, Airbnb, Delta Airlines, Uber, Nike, Starbucks, Nintendo eShop, LL Bean, Domino’s und Burger King.

Der Zahlungsriese Visa setzt seine Zusammenarbeit im Kryptoraum mit bemerkenswerten Projekten fort. Im Februar brachte die führende Krypto-Börse Coinbase ihre Visa-basierte Coinbase-Karte auf den Markt, mit der Benutzer Top-Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether und Litecoin ausgeben können. Binance hat letzten Monat seine Visa-Debitkarte enthüllt .

Bitcoin kann mit seinen Q1-Tiefs seine starken Marktgrundlagen nicht in den Schatten stellen

Bitcoinfeuerwerk

Die Digital-Asset-Branche ist so beschaffen, dass es nur einer falschen Bewegung auf dem Markt bedarf, damit die Kritiker reagieren und die Branche mit ihren ungebetenen Meinungen überschütten.

Ein ähnliches Szenario spielte sich im Falle von Bitcoin im Jahr 2020 ab. Das weltweit größte Digital Asset hat sich 6 Wochen lang direkt vor einer Korrektur am 14. Februar versammelt. Nach dem Rückzug erhielt die Münze in der ersten Märzwoche einen weiteren Aufwärtslauf, woraufhin der Markt nach Süden ging, wirklich nach Süden.

Während viele nach dem Absturz Bitcoin abschrieben, ist es nicht unzutreffend zu behaupten, dass die Situation ein wenig übertrieben war.

Die Fundamentaldaten von Bitcoin bleiben stark

Der Absturz von Bitcoin am 12. März war zugegebenermaßen schrecklich, aber bestimmte langfristige Grundlagen wurden dadurch nicht beeinträchtigt.

Laut Glassnode ist die Zahl der Bitcoin-Adressen, die nicht Null sind, seit dem Jahreswechsel gestiegen. Ende Dezember lag die Zahl der Nicht-Null-Adressen bei etwa 26,5 Millionen, und Ende März hatte die Zahl die 30-Millionen-Marke überschritten.

Auch die Zahl der BTC-Adressen mit 1 BTC erreichte am 14. März mit 795.630 ein Allzeithoch. Zum Zeitpunkt der Drucklegung lag die Zahl der Adressen bei 795.200, im Laufe des Jahres 2020 war sie jedoch relativ höher.

Auch das durchschnittliche Handelsvolumen von Bitcoin Trader nahm im Laufe des Jahres weiter zu, und in der 3. Märzwoche war das Handelsvolumen sogar bis Mitte 2009 hoch. Das anhaltend hohe Handelsvolumen deutete darauf hin, dass das Netzwerk von BTC trotz des Preisrückgangs beständig aktiv war.

Schwierigkeitsanpassung und Rätsel der Bergarbeiter

Viele spekulierten, dass die Bergarbeiter während dieser bärischen Wende am stärksten betroffen sein würden, da eine dritte Halbierung nur noch 6 Wochen entfernt ist.

Auch das Netzwerk von Bitcoin wurde einer schwierigen Anpassung unterzogen, aber viele erkannten nicht die positive Seite davon. Eine Anpassung der Bitcoin-Schwierigkeiten nimmt den Druck von den Bergarbeitern und schafft ein Gefühl der Stabilität.

Eine solche Neueinstellung des Systems ermöglicht es der Bergbauindustrie, ihre Produktionseffizienz neu zu bewerten, da sich der Preis konsolidiert und die Nutzer ihre Aufmerksamkeit auf die Spotmärkte richten.

Zuvor war berichtet worden, dass eine Mehrheit der Bergleute betroffen wäre, wenn Bitcoin nach der Halbierung des Preises unter dem Break-even-Punkt bleiben würde. Da die Break-even-Bewertung zwischen $10k-$15k liegt, würde eine Periode des Contango die Bergbauindustrie übernehmen, wenn der Erwerb von BTC auf den Spotmärkten effizienter wäre als der Bergbau.

Bergleute mit schwachen Händen würden ihren Kurs ändern, um Bitcoin zu erwerben, und eine Netzüberlastung wird zwischen starken Bergleuten kein Thema sein.

Bitcoin könnte die „Finanzkrise“ eher früher als später überwinden

Auch auf dem traditionellen Markt ist ein Zustand des Chaos zu beobachten, da verschiedene Regierungen schon bald ihre Konjunkturprogramme zur Bekämpfung wirtschaftlicher Widrigkeiten auf den Weg bringen.

Bitcoin befindet sich bereits auf dem Weg der Erholung, und angesichts des derzeitigen Backwardation-Zyklus in der traditionellen Anlageklasse könnte Bitcoin die bärischen Ketten vor dem Aktien- oder Anleihenmarkt durchbrechen.