So können Sie Excel Formeln ganz einfach schützen

Excel-Formeln lassen sich in Excel einfach erstellen und bearbeiten.
Sie können eine Formel ganz einfach über die Formelleiste oder direkt in der Zelle bearbeiten. Dies macht es zwar bequem, Formeln in Excel zu erstellen, hat aber auch einige Nachteile. Sie durchlaufen ein Arbeitsblatt voller Formeln und drücken versehentlich die Löschtaste, die Backspace-Taste oder eine andere Zahl/Alphabet-Taste.

Jetzt haben Sie Glück, wenn Sie den Fehler erkennen und beheben können. Aber wenn du es nicht bist, kann es zu falschen Ergebnissen führen. Und lassen Sie mich Ihnen sagen, dass Fehler in Excel die Unternehmen Millionen gekostet haben (lesen Sie dies oder das).
Die Wahrscheinlichkeit solcher Fehler steigt um ein Vielfaches, wenn Sie eine Datei mit Kollegen oder Managern oder Kunden teilen. Eine der Möglichkeiten, dies zu verhindern, besteht darin, excel formeln schützen. Dies würde jedoch verhindern, dass der Benutzer Änderungen am Arbeitsblatt vornehmen kann. Wenn Sie beispielsweise eine Arbeitsmappe zur Überprüfung an Ihren Manager senden, können Sie ihm erlauben, seine Kommentare hinzuzufügen oder einige Zellen zu ändern. Ein besserer Workaround dafür ist es, nur die Zellen zu sperren, in denen Formeln enthalten sind.

Wie man Formeln in Excel sperrt

Bevor ich Ihnen zeige, wie man Formeln in Excel sperrt, gibt es hier etwas, das Sie wissen müssen:

Standardmäßig sind alle Zellen in Excel gesperrt. Nur wenn Sie die gesperrten Zellen schützen, können Sie den Benutzer wirklich daran hindern, Änderungen vorzunehmen. Das bedeutet auch, dass, wenn eine Zelle nicht gesperrt ist und Sie sie schützen, der Benutzer Änderungen vornehmen kann.

Hier sind die Schritte zum Sperren von Formeln in Excel (wird später ausführlich erläutert):

1. Markiere alle Zellen und entsperre diese.
2. Markieren Sie alle Zellen mit Formeln (mit Go To Special).
3. Sperren Sie diese ausgewählten Zellen.
4. Schützen Sie das Arbeitsblatt.

Nun, da ich die obigen Schritte skizziert habe, lassen Sie uns eintauchen und sehen, wie man das macht (und noch wichtiger, warum wir das tun müssen).

Schritt 1: Alle Zellen auswählen und entsperren

Auch wenn du es vielleicht verwirrend findest, ertragen Sie es mit mir und lesen Sie weiter. Wie bereits erwähnt, können nur die Zellen, die sowohl gesperrt als auch geschützt sind, wirklich eingeschränkt werden. Wenn alle Zellen gesperrt sind und ich das gesamte Arbeitsblatt schütze, würde das bedeuten, dass ein Benutzer nichts ändern kann.
Aber wir wollen nur die Zellen sperren (den Zugriff einschränken), in denen Formeln enthalten sind.

Um dies zu tun, müssen wir zuerst alle Zellen freischalten und dann nur die Zellen auswählen und sperren, in denen Formeln enthalten sind.

Hier sind die Schritte, um alle Zellen freizuschalten:

  • Markieren Sie alle Zellen auf dem Arbeitsblatt (verwenden Sie die Tastenkombination Control + A).
  • Verwenden Sie die Tastenkombination Control + 1 (halten Sie die Strg-Taste gedrückt und drücken Sie dann 1). Dadurch wird das Dialogfeld Formatzellen geöffnet.
  • Wählen Sie im Dialogfeld Formatzellen die Registerkarte Schutz.
  • Deaktivieren Sie die Option „Gesperrt“.
  • Klicken Sie auf OK.

Schritt 2: Alle Zellen mit Formeln auswählen

Nachdem nun alle Zellen entsperrt sind, müssen wir sicherstellen, dass die Zellen mit Formeln gesperrt sind. Dazu müssen wir zunächst alle Zellen mit Formeln auswählen.

Hier sind die Schritte, um alle Zellen mit Formeln auszuwählen:

  • Markieren Sie alle Zellen auf dem Arbeitsblatt (verwenden Sie Control + A).
  • Gehen Sie nach Hause und klicken Sie in der Gruppe Bearbeitung auf Suchen & Auswählen.
  • Wählen Sie aus der Dropdown-Liste Go to Special.
  • Wählen Sie im Dialogfenster Go To Special die Option Formulas.
  • Klicken Sie auf OK.

Dies würde alle Zellen auswählen, in denen Formeln enthalten sind.

Schritt 3: Sperren Sie die Zellen mit Formeln

Nachdem wir nun die Zellen mit Formeln ausgewählt haben, müssen wir zurückgehen und diese Zellen sperren (aktivieren Sie die Sperreigenschaft, die wir in Schritt 1 deaktiviert haben).

Sobald wir dies getan haben, würde der Schutz des Arbeitsblattes diese Zellen mit Formeln sperren, aber nicht die anderen Zellen.

Hier sind die Schritte zum Sperren von Zellen mit Formeln:

  • Wenn die Zellen mit ausgewählten Formeln ausgewählt sind, drücken Sie Control + 1 (halten Sie die Steuertaste gedrückt und drücken Sie dann 1).
  • Wählen Sie im Dialogfeld Formatzellen die Registerkarte Schutz.
  • Aktivieren Sie die Option „Gesperrt“.
  • Klicken Sie auf OK.

Schritt 4 – Schützen des Arbeitsblattes

Da nun die Eigenschaft’Locked‘ für Zellen mit Formeln aktiviert ist (und nicht für andere Zellen), würde der Schutz des gesamten Arbeitsblattes den Zugriff auf die Zellen mit Formeln nur noch einschränken.

Hier sind die Schritte zum Schutz des Arbeitsblattes:

  • Gehen Sie auf die Registerkarte Review.
  • Klicken Sie auf Blatt schützen.
  • Stellen Sie im Dialogfeld Protect Sheet sicher, dass die Option’Protect worksheet and contents of the locked cells‘ aktiviert ist.
  • [Optional] Geben Sie das Passwort an.
  • Klicken Sie auf OK.

Sobald Sie mit den oben genannten vier Schritten fertig sind, werden alle Zellen mit Formeln gesperrt, und der Benutzer kann nichts mehr daran ändern.
Wenn der Benutzer versucht, die Zellen zu ändern, erhält er eine Eingabeaufforderung, wie unten gezeigt:

Wie man Formeln in Excel ausblendet

Wenn Sie Formeln in Excel sperren, kann der Benutzer keine Änderungen an den Zellen mit Formeln vornehmen.

Wenn diese Zelle jedoch ausgewählt ist, wäre die Formel in der Zelle in der Formelleiste sichtbar.

Dies ist zwar in den meisten Fällen kein Problem, aber wenn Sie nicht möchten, dass die Formel sichtbar ist, müssen Sie sie ausblenden.

Wie kann man sein Windows 8 Kennwort deaktivieren?

Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie unter windows 8 kennwort deaktivieren sollten. Du könntest einfach nicht jedes Mal, wenn du dich in deinen PC einloggst, ein Passwort eingeben wollen oder du hast einfach dein Passwort vergessen und kannst nicht mehr auf deine Daten zugreifen. Bist du Teil des Pechvogels der zweiten Option? Dann ist es Ihr Glückstag, lesen Sie unsere drei einfachen Möglichkeiten unten, um zu erfahren, wie man Windows 8 oder 8.1 Admin-Passwörter entfernt.

Weg 1: Passwort unter Windows 8/8.1 mit Netplwiz entfernen

Netplwiz ist ein nützliches Werkzeug zur Verwaltung von Benutzerkonten unter Windows 8 und Windows 8.1. Um es zum Entfernen des Administratorkennworts unter Windows 8 zu verwenden, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Geben Sie „netplwiz“ in Ihre Suchleiste ein und drücken Sie „Enter“, um die verschiedenen Benutzerkonten anzuzeigen.
  • Wählen Sie das gewünschte Konto (in diesem Fall Ihr Admin-Konto) und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Benutzer müssen einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben, um diesen Computer zu verwenden“. Klicken Sie auf „Übernehmen“.
  • Wenn Sie sich das nächste Mal anmelden, greifen Sie automatisch auf Ihren Desktop zu, es ist die einfachste Methode, das Admin-Passwort in Windows 8/8.1 zu entfernen!

Weg 2: Entfernen Sie das Passwort unter Windows 8/8.1 mit dem Befehl

Möchten Sie eine andere Möglichkeit kennen, um Windows 8 vergessenes Passwort zu entfernen? Werde techischer und benutze einen Befehl. Das Beste an dieser Methode ist, dass Sie, selbst wenn Sie sich nicht mit Ihrem Administratorkonto anmelden, Ihr Admin-Passwort für Windows 8 oder Windows 8.1 entfernen können. Folgen Sie einfach diesen einfachen Schritten:

  • Gehen Sie in die linke untere Ecke Ihres Desktops und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Start“.
  • Wählen Sie „Eingabeaufforderung (Admin)“.
  • Dadurch wird ein schwarzer Bildschirm mit dem Namen „Eingabeaufforderung“, besser bekannt als „cmd“, geöffnet. Geben Sie dort ein: net user coco „““. Und so entfernen Sie das Admin-Passwort in Windows 8.

Weg 3: Passwort für Windows 8/8.1 vergessen?

Wenn Sie abgemeldet sind und sich nicht an Ihr Windows 8-Passwort erinnern können, haben Sie hier zwei weitere Möglichkeiten, das Admin-Passwort für Windows 8/8.1 zu entfernen.

Weg 3.1. Entfernen Sie das Passwort unter Windows 8/8.1 mit Password Reset Diskette

Wenn Sie zuvor eine Passwort-Rücksetzdiskette erstellt haben, können Sie damit das Passwort für Windows 8 umgehen, ohne auf Ihr Administratorkonto zugreifen zu müssen. Haben Sie Ihre Reset-Diskette oder Ihren USB-Anschluss in der Nähe? Als nächstes folgen Sie diesen Schritten:

  • Versuchen Sie, das Passwort einzugeben, um auf Ihr Konto zuzugreifen. Wenn es falsch ist, klicken Sie auf „OK“, wenn die Meldung „Das Passwort ist falsch“ erscheint.
  • Schließen Sie nun Ihre Windows 8 Passwort-Rücksetzdiskette an und klicken Sie auf „Passwort zurücksetzen“, direkt unter dem Anmeldefenster.
  • Wenn der „Password Reset Wizard“ erscheint, klicken Sie auf „Next“.
  • Achten Sie darauf, dass Sie das richtige Laufwerk auswählen!
  • Geben Sie nun ein neues Passwort ein und schreiben Sie einen Hinweis, damit Sie sich das nächste Mal an Ihr Passwort erinnern können! Tippen Sie auf „Weiter“, um den Vorgang abzuschließen.
  • Klicken Sie auf „Fertigstellen“. Jetzt können Sie sich bei Ihrem Konto anmelden und einer der oben genannten Methoden folgen, um Ihr Windows 8/8.1 Admin-Passwort zu entfernen.

Weg 3.2. Entfernen Sie das Passwort unter Windows 8/8.1 mit dem Windows Password Recovery Tool

Zum Abschluss probieren Sie doch einfach unser Tool aus. Windows Password Recovery Tool kann Ihnen helfen, Ihr verlorenes Passwort wiederherzustellen, einen neuen Benutzer hinzuzufügen oder Ihr Windows 8/8.1 Passwort ohne Datenverlust zu entfernen. Hoffentlich hat jemand in Ihrer Nähe einen PC, denn Sie müssen unser Tool auf einen zugänglichen PC herunterladen. Um das Windows Password Recovery Tool zu verwenden, folgen Sie einfach diesen einfachen Anweisungen:

Hauptmerkmale:

  • Es kann vergessenes Passwort für alle Windows in wenigen Minuten wiederherstellen.
  • Es kann ganz einfach und ohne Anmeldung ein neues Administratorkonto erstellen.
  • Es kann USB-Stick-Diskette oder CD/DVD-Diskette erstellen.
  • Unterstützt Windows 10, 8.1, 8, 7, Vista, XP, 2000, NT.
  • Unterstützt Windows Server 2016, 2012, 2008(R2), 2003(R2), 2000, NT.
  • Laden Sie unser Tool herunter und wählen Sie aus, ob Sie eine Passwort Reset-Diskette auf einem USB- oder CD-Player erstellen möchten und klicken Sie auf „Burning starten“.
  • Nachdem dieser Vorgang abgeschlossen ist, stecken Sie den USB-Stick oder die Festplatte in Ihren gesperrten Computer.
  • Wählen Sie den Zielbenutzer, dessen Passwort Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf „Passwort zurücksetzen“.
  • Jetzt wurde das Passwort für dein Admin-Konto gelöscht. Klicken Sie auf „Neustart“ und werfen Sie die Passwort Reset-Diskette oder USB aus. Der Computer wird neu gestartet und Sie können auf Ihr Konto zugreifen, ohne ein Passwort eingeben zu müssen.

Zusammenfassung

So ist es gut! In diesem Beitrag haben wir Ihnen fünf verschiedene Möglichkeiten gegeben, Ihr Windows 8/8.1 Admin-Passwort zu entfernen. Vergiss nicht, den Beitrag zu mögen, wenn er nützlich war und wenn du noch weitere Fragen hast, zögere nicht, uns zu kontaktieren.